700 Jahre Loschwitz – Danke Volker Wenzel, danke Elbhangfest!

In der neuen Folge überraschen Andreas Wippler und DRESDEN FERNSEHEN Redakteur Jonathan Wosch erstmalig einen engagierten Loschwitzer. Das Elbhangfest feiert in diesem Jahr das 25. Jubiläum. Grund genug, dem Vereinsvorsitzenden Volker Wenzel für das jahrelange Engagement zu danken.+++

Loschwitz wurde am 24. Juni 1315 erstmals urkundlich erwähnt und wird demzufolge in diesem Jahr mindestens 700 Jahre alt. Ein Anlass für die Bäckerei Wippler und DRESDEN FERNSEHEN, engagierten Loschwitzern Danke zu sagen.

Zum Start der neuen Sendereihe „700 Jahre Loschwitz – Wir sagen Danke“ hat sich Dresden Fernsehen Redakteur Jonathan Wosch mit Geschäftsführer Andreas Wippler verabredet. Nächste Woche startet die neue Serie offiziell – vorab haben die beiden den Vorsitzenden des Elbhangfestvereines, Volker Wenzel, überrascht.

Mit der 25. Ausgabe des Elbhangfests leitet Loschwitz in diesem Jahr seine 700-Jahrfeier ein. Seit 1991 engagieren sich Ehrenamtliche im Elbhangfest e.V. und organisieren Jahr für Jahr ein buntes Spektakel mit Bühnenprogramm, Festumzug und zahlreichen Ständen. Am Freitag beginnt das Elbhangfest 2015 unter dem Motto „Wasser, Weine, Urgesteine!“. Für den jahrelangen Einsatz haben Jonathan Wosch und Andreas Wippler, den Vereinsvorsitzenden Volker Wenzel kurz vorm Elbhangfest überrascht.

„700 Jahre Loschwitz – Wir sagen Danke“ – Eine Initiative von Dresden Fernsehen und Bäckerei Wippler.  Nach dem Elbhangfest überraschen wir einmal wöchentlich diejenigen, die Loschwitz zu dem machen, was es heute ist.

Wenn Sie jemanden kennen, der sich herausragend für Loschwitz engagiert bzw. engagiert hat, und dem es einmal Danke zu sagen gilt, dann melden Sie sich per E-Mail bei uns an loschwitz@dresden-fernsehen.de 

Nächste Woche geht es offiziell los!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar