71 Unfälle wegen Schneechaos

Zeitweise heftige Schneefälle haben den Autofahrern seit Montag das Fahren nicht gerade leicht gemacht.

Besonders mit dem Einsetzen des Berufsverkehrs am Dienstagmorgen stiegen die Unfallzahlen im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge merklich an. Seit Mitternacht bis 09.00 registrierte die Polizeidirektion Chemnitz insgesamt 71 Verkehrsunfälle, davon drei mit Personenschaden. Der Winterdienst ist im Einsatz. Auf den Straßen ist jedoch weiterhin mit Behinderungen zu rechnen.