73-Jähriger niedergeschlagen

In Werdau ist ein 73-Jähriger von Jugendlichen mit der Faust niedergeschlagen worden.

Am Mittwochabend wurde auf der Schulstraße ein Mann auf der Straße liegend gefunden. Die Befragung des 73-Jährigen durch die Polizei ergab, dass drei unbekannte Jugendliche, etwa 15 Jahre alt mit Fahrrädern auf ihn losgefahren seien und ihm einer der Drei unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Dadurch sei er zu Boden gegangen. Nachdem der Geschädigte den drei Radfahrern nachgerufen hat, dass er die Polizei benachrichtigen wird, seien sie in Richtung Werdauer Markt geflüchtet. Zeugen des Geschehens werden nun gebeten, sich mit dem Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 in Verbindung zu setzen.

Reisetipps finden Sie immer aktuell bei uns

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar