76-Jähriger in Chemnitz-Hilbersdorf beraubt

Nach einem Einkauf im PLUS-Markt an der Frankenberger Straße wollte sich am Mittwochnachmittag ein 76-jähriger Senior einen Pudding gönnen, doch diesen Moment der Unaufmerksamkeit nutzte ein Unbekannter. 

Der alte Herr hatte seinen Einkaufskorb kurzzeitig nicht im Blick, und ein Unbekannter schnappte sich die Handgelenktasche des Rentners.Den Täter sah der Geschädigte noch die Frankenberger Straße landwärts davonrennen und rief um Hilfe. Erbeutet hat der Fremde mit der Tasche etwa 35 Euro Bargeld in Scheinen und Münzen, verschiedene persönliche Dokumente des Geschädigten.

Beschrieben wird der Tatverdächtige folgendermaßen:

– scheinbar 15 bis 20 Jahre alt,
– etwa 1,70 bis 1,75 m groß,
– hagere Gestalt,
– kurzes, blondes Haar.

Der junge Mann trug zur Tatzeit einen auffälligen, langärmligen roten Pullover zu Jeanshosen.
Möglicherweise befand er sich in Begleitung eines Kumpanen, denn ein weiterer Mann, dunkelhaarig und ca. 1,80 m groß, entfernte sich in geringem Abstand gleichzeitig in landwärtiger Richtung vom Tatort.

Personen, welche Beobachtungen machten und Hinweise zum Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Hartmannstraße 24, Telefon 0371 387-2319, in Verbindung zu setzen.

++
Mehr Nachrichten aus Chemnitz finden Sie auch hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar