77-jährige Leipzigerin beraubt und verletzt

In der Julian-Marchlewski-Straße in Leipzig-Schönefeld wurde die Rentnerin am Samstag von einem Unbekannten umgestoßen und ausgeraubt.

Die ältere Dame kam, laut Polizei, gegen 9:45 Uhr vom Einkauf und hatte eine Tragetasche mit Lebensmitteln und ihrer Geldbörse mit 40 Euro bei sich. Plötzlich wurde die Seniorin von hinten umgestoßen und fiel zu Boden. Sie verletzte sich an Daumen und Knie und wurde in der Uni-Notaufnahme ärztlich versorgt. Der Täter verschwand mit der Einkaufstüte in Richtung Bästleinstraße.

Eine Anwohnerin verständigte die Polizei und beschrieb den Täter. Er soll 30 bis 40 Jahre alt sein, kurze dunkelblonde bis braune Haare und eine braune Lederjacke getragen haben. Die Polizei bittet um Hinweise: Kripo Leipzig, Dimitroffstraße 1, Telefon: 034196642234.