79-Jähriger stirbt nach Kollaps in Auto

Dresden (dapd-lsc). Bei der Fahrt mit seinem Auto ist ein 79-Jähriger in Dresden ums Leben gekommen.

Der Mann erlitt am Dienstag hinter dem Steuer einen Zusammenbruch und kam mit dem Wagen anschließend von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte.

Sein Auto prallte gegen ein parkendes Fahrzeug und einen Zaun. Als der Notarzt eintraf, war der Mann nicht mehr ansprechbar. Er verstarb noch am Unfallort.

dapd