8-Jähriger auf Überweg erfasst

Am Montagnachmittag ist ein achtjähriger Junge im Chemnitzer Lutherviertel von einem PKW erfasst worden.

Der Fahrer eines silberfarbenen PKW unbekannten Typs hatte an einem Fußgängerüberweg gehalten. Als der Junge daraufhin den Überweg betrat, fuhr der PKW plötzlich los und erfasste den Jungen mit dem Außenspiegel am rechten Arm. Der Achtjährige stürzte und erlitt Abschürfungen am Arm und am Knie.

Bei der Kollision fiel der rechte Außenspiegels des PKW ab. Der Fahrer hielt an, nahm, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern, seinen defekten Außenspiegel mit und setzte die Fahrt fort. Passanten kümmerten sich um den Jungen.

Der Fahrer des PKW soll ein älterer, weißhaariger Mann gewesen sein, der ca. 1,70 m groß und von kräftiger Statur war.

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter vom SACHSEN FERNSEHEN!