8-jähriges Mädchen von Rentner belästigt

Mittwochvormittag wurde ein Mädchen in der äußeren Neustadt an der Bushaltestelle von einem Senioren belästigt. Der Mann fiel besonders durch sein ungepflegtes Äußeres auf. Die Polizei sucht unter 0351 483 22 33 nach Zeugen. +++

Gestern Vormittag belästigte ein Unbekannter ein achtjähriges Mädchen an einer Bushaltestelle.

Das Kind wartete an der Haltestelle Königsbrücker Straße Höhe Staufenbergallee auf den Bus. Dabei wurde das Mädchen von einem Unbekannten mit obszönen Worten angesprochen. Gleichzeitig manipulierte der Mann an seinem bedeckten Geschlechtsteil. Die Achtjährige entfernte sich kurz darauf vom Ort des Geschehens.

Der Täter war etwa 70 Jahre alt, ca. 180 cm groß und von schlanker Gestalt. Er hatte graue Haare. Auffallend war sein ungepflegtes Äußeres. Er trug eine abgetragene, weit ausfallende Hose.

Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Täter machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden