8. Leipziger Tierärztekongress eröffnet

Die Neue Messe Leipzig beheimatet vom 14.-16. Januar den bereits 8. Leipziger Tierärztekongress. Eines der Hauptthemen wird die Resistenz von Nutztieren gegen Antibiotika sein. +++

Vom 14-16.Januar findet zum bereits 8. Mal der Leipziger Tierärztekongress in der Neuen Messe statt. Rund 4500 Teilnehmer werden sich in über 470 Vorträgen, Kursen und Workshops über die Entwicklungen in der Veterinärmedizin austauschen. Der Kongress in der Messestadt stellt den größten Branchentreff im deutschsprachigen Raum dar. Die Themen im Veranstaltungsprogramm sind so vielfältig, wie die Tierwelt selbst.

Eines der Hauptthemen des Kongresses wird der Antibiotikaeinsatz und die Resistenz bei Nutztieren gegen Antibiotikamittel sein. Zudem beschäftigen sich die Teilnehmer intensiv mit den Möglichkeiten zur Verbesserung des Tierwohls.

Nachwuchsprobleme im Tierarztwesen sind seitens der Tierärztekammern in Mitteldeutschland nicht zu beklagen. Im Schnitt bewerben sich 8 Interessenten auf einen Studienplatz. Dabei liegt die Frauenquote unter den Studierenden bei einzigartigen 90 Prozent.