80. Geburtstag Gunzenhauser

Feierstunde für einen Mäzen – in den Kunstsammlungen Chemnitz wird anläßlich des 80. Geburtstages von Alfred Gunzenhauser eine Feierstunde abgehalten.

Im Rahmen einer Matinee nahm der Jubilar am Samstag die Glückwünsche der Anwesenden entgegen. Der Münchner Galerist hat der Stadt Chemnitz vor drei Jahren eine umfangreiche Bildersammlung geschenkt. Im künftigen Gunzenhausermuseum am Falkeplatz sollen die knapp 2 500 Werke der klassischen Moderne in etwa einem Jahr ihren Platz finden. Spätenstens dann wird der Spender der von ihm ausgewählten Stadt erneut einen ausführlichen Besuch abstatten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar