80-Jährige von Auto erfasst

Dienstagvormittag passierte eine Rentnerin bei rot eine Straße in der Dresdner Albertstadt. Daraufhin wurde sie von einem Mercedes erfasst. Die 80-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. +++

Heute Vormittag wurde eine Fußgängerin (80) bei einen Verkehrsunfall auf der Stauffenbergallee schwer verletzt.

Die 80-Jährige wollte die Stauffenbergallee in Höhe der Garnisonskirche überqueren. Dabei lief sie jedoch bei Lichtzeichen Rot der Fußgängerampel über die Straße. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit einen Mercedes B-Klasse der in Richtung Radeberger Straße fuhr. Die Fußgängerin erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Quelle: Polizei Dresden