800 Jahre Röhrsdorf

Der Chemnitzer Stadtteil Röhrsdorf feiert am Wochenende den Höhepunkt seiner 800-Jahr Feier.

Schon die Ganze Woche gab es eine Reihe von Veranstaltungen, am Sonntag ist dann der Festumzug geplant. Er wird gegen 14.00 Uhr am Rathaus vorbeikommen und die Historie von Röhrsdorf in verschiedenen Bildern darstellen. Bereits am Samstag können die Besucher hinter dem Festzelt Grenadierregimenter mit Exerzierübungen erleben, am Freitag gab es dafür die Aufbauarbeiten. Auch an die Kleinsten und die Junggebliebenen ist mit einer Vielzahl von Fahrgeschäften gedacht. Im Festzelt hinter dem Rathaus gibt es zudem den ganzen Tag ein buntes Programm unter anderem um 18.00 Uhr mit den Hartmannsdorfer Schalmeien. Am Samstagabend ist dann auch ein Feuerwerk geplant. Eingeweiht werden am Samstag auch zwei Nachbildungen von historischen Postmeilensäulen in dem Ort. Ganz Röhrsdorf feiert und lädt natürlich auch alle zu diesem Jubiläum ein.

Mehr Informationen zum Fest gibt es auch hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar