800 Minutenrennen der Sachsenbiker

Dresden feiert sein 800-jähriges Bestehen.

Dazu haben sich die Sachsenbiker ein besonderes Spektakel ausgedacht. Im Rahmen der Veranstaltung Dresdenmobil wird es am Samstag ein 800 Minuten Moppedrennen geben. Das heist 800 Minuten fahren, für jedes Jahr genau eine Minute. Derzeit sind das Sachsenbike Team und zahlreiche Helfer mit dem Aufbau der – natürlich 800m langen – Strecke beschäftigt. Dafür müssen noch ungefähr 5000 Altreifen geschleppt und 600m Absperrzäune aufgestellt werden. 40 Teams werden bei dem etwas verrückten Rennen an den Start gehen und mit ihren Maschinen der 50ccm Klasse das Publikum begeistern. Damit es den Zuschauern in den 800 Minuten nicht langweilig wird, gibt es nebenher noch eine ganze Menge an Rahmenprogramm wie z.B. Live Bands, Spiele, Händlervorstellungen und natürlich die Wahl der Miss Boxenluder. Stattfinden wird das ganze Ereignis am Samstag, an der Lingneralle in der Nähe des Hygienemuseums in Dresden. Außerdem gibt es im Rahmen von Dresdenmobil natürlich noch mehr zu erleben. Unter anderem werden am Freitag Nachmittag die Oldtimer der Sachsen Classic 2006 erwartet. Beim Open Airport am Sonntag können die Besucher hinter die Kulissen des Flughafens schauen. Zudem gibt es 5 Erlebniswelten Mobilität gestern und heute wo historische und moderne Erfindungen gezeigt werden, die die Menschen vorwärts bringen. Ebenso öffnet die älteste Bergschwebebahn der Welt ihre Pforten und erlaubt einen Einblick in das historische Maschinenhaus.
Das komplette Programm finden Sie hier: www.dresden.de/index.html?node=39860