83-Jährige durch Feuer getötet

Plauen: Als eine Hausbewohnerin Donnerstagmittag bei ihrer Nachbarin nach dem Rechten schauen wollte, fand sie die 83-Jährige tot, auf dem Fußboden liegend, in ihrer Wohnung.

Decken und Wände im zu Hause der Dame waren voller Ruß. Die 83-Jährige hatte schwere Brandverletzungen. Brandursachenermittler rekonstruierten das Geschehen in der Wohnung auf der Erich-Knauf-Straße.

Demnach hatte sich der von der Rentnerin getragene Bademantel an einer auf dem Tisch stehenden Kerze entzündet. Sie lief ins Badezimmer, um das Feuer zu löschen und stürzte dabei, so dass Rauchgas und die Hitze des brennenden Bademantels ihren Tod verursachten.

Der Brand blieb im Haus unbemerkt und verlosch selbständig. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!