83-Jährige von Betrügern hereingelegt

In Dresden-Johannstadt wurde am Montag eine 83-Jährige von einem angeblichen Sparkassenmitarbeiter betrogen. Die Seniorin händigt ihm Bargeld, ihre EC-Karte und die PIN aus. Erst am Mittwoch verständigte sie die Polizei. +++

Eine 83-jährige Dresdnerin hob vergangenen Montag 1.000 Euro von ihrem Konto ab. Am gleichen Tag erschien ein Mann bei der Seniorin zu Hause. Er gab sich als Sparkassenmitarbeiter aus und forderte das Bargeld, die EC-Karte und die PIN für eine Überprüfung. Darauf übergab die Dresdnerin das Geforderte.

Als die Seniorin ihr Bargeld gestern immer noch nicht zurück bekam, informierte sie die Dresdner Polizei.

Quelle: Polizei Dresden