84-jährige Senioren bestohlen

Chemnitz – Donnerstagvormittag wurden gleich zwei Senioren im Ortsteil  Ebersdorf und Hilbersdorf beim Einkaufen bestohlen. 

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 11.15 Uhr bemerkte ein 84-jähriger Mann, dass seine Geldbörse in einem Einkaufsmarkt in der Frankenberger Straße aus der Jackentasche entwendet wurde. Dreiste Diebe haben offenbar einen günstigen Moment abgewartet und die Geldbörse mit einem zweistelligen Bargeldbetrag gestohlen.

Kurze Zeit später wurde einer 84-jährige Frau in einem Markt in der Margaretenstraße die Handtasche gestohlen. Nachdem sie ihre Handtasche während des Einkaufs an den Einkaufswagen gehängt hatte, bemerkte sie schließlich an einem Packtisch, dass ihre Handtasche fehlte.

Die Tasche wurde später in der Straße der Nationen aufgefunden, wobei ein geringer Bargeldbetrag fehlte. Ein Zusammenhang zwischen den Taten ist derzeit nicht auszuschließen und wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Die Polizei macht darauf aufmerksam, dass Geldbörsen und Wertgegenstände immer in den Innentaschen der Bekleidung getragen werden sollten. Handtaschen, Beutel oder Rucksäcke sollten grundsätzlich nicht im oder am Einkaufswagen transportiert werden.