90.000 Euro Schaden durch umgekippten Tanklaster

Oberlichtenau – Ein umgekipptes Tanklastfahrzeug verursachte am Mittwochvormittag einen Schaden von 90.000 Euro.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Der Tanklastwagen befuhr die Verbindungsstraße aus Richtung S 200 in Richtung Merzdorf, als das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache etwa 500 Meter nach dem Abzweig Parkplatz Sonnenlandpark von der Fahrbahn abkam. Es geriet ins Schleudern und kippte anschließend um.

Der 61-jährige Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 90.000 Euro.

Die Verbindungsstraße war zwischen der S 200 und Merzdorf voll gesperrt.

Nach bisherigen Erkenntnisstand befand sich im Tank des Fahrzeugs Reinigungswasser.