90.000 Fußballfans kamen zum Fußballfest ans Dresdner Elbufer

Die Fußball-WM und damit auch der Hyundai Fan Park in Dresden sind Geschichte. Die Veranstalter blicken auf erfolgreiche vier Wochen ohne ernsthafte Zwischenfälle zurück.+++

In den Hyundai Fan Park Dresden kamen zwischen dem 11. Juni und dem 11. Juli 90.000 Besucher,
um sich die Spiele der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft auf einem 43 Quadratmeter großen LED-Screen anzuschauen.

Winfried Lehmann, Sportbürgermeister der Stadt Dresden: „Wir sind zufriedenmit dem reibungslosen Verlauf, dem Zuschauerzuspruch und der tollenAtmosphäre am Königsufer. Die stimmungsvollen Bilder aus Dresden im Rahmender zwei RTL-Live-Sendungen haben alleine das städtische Engagement gerechtfertigt. Als bezahlte Werbung hätte dies ein Vielfaches für die Stadt gekostet.“

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++

Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!