90 Bewerber für Amt des Kulturbürgermeisters

Die Stadt Leipzig sucht ab Juni einen Nachfolger von Michael Faber für das Amt des Kulturbürgermeisters. +++

Nach mittlerweile 7 Jahren geht Anfang Juni die Amtszeit von
Kultur-Bürgermeister Michael Faber zu Ende. Der Andrang auf seine Stelle
ist enorm. 90 Kandidaten haben sich bis zu Ausschreibungsfrist Anfang
der Woche für Leipzigs höchstes Kulturamt beworben. Die Nachfolgerin
oder der Nachfolger soll in der Stadtratssitzung am 23. März gewählt
werden.

Die Auswahlkommission, bestehend aus Oberbürgermeister Jung,
Mitarbeitern der Stadtverwaltung, sowie 5 Vertretern der Ratsfraktionen
entscheidet bis zum 13. Februar darüber, welche Bewerber zu einem
Vorstellungsgespräch persönlich eingeladen werden. Nach einem
erfolgreichen Gespräch ist dann für den oder die designierte
Kulturbürgermeisterin bis zum 18. März Zeit, sich in den Fraktionen
vorzustellen.

Der parteilose Amtsinhaber Michael Faber wurde 2009 von der Linkspartei
vorgeschlagen. Bei seiner erneuten Bewerbung um eine weitere Amtszeit,
wird Faber aber auf die Unterstützung der Linkspartei verzichten müssen.