980 000 Touristen in Sachsen

Sachsen wird als Ausflugsziel immer beliebter.

Knapp eine Million Touristen besuchten im ersten Vierteljahr 2005 den Freistaat, 3,5 % mehr als im Vorjahr. Damit wurden in den Monaten Januar bis März sowohl bei der Anzahl der Gäste als auch bei den Übernachtungen die höchsten Werte seit Beginn der Statistik im Jahr 1991 erreicht. Die größten Zuwächse wurden in der Sächsischen Schweiz mit 13,2%, Dresden 11,9% und dem Erzgebirge mit 7,2% gemeldet.