Entblößer flüchtet auf Fahrrad

Chemnitz- Am Sonntagabend ist im Zentrum eine 20-Jährige von einem Entblößer belästigt worden.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Die Frau wartete gegen 20.30 Uhr an der Haltestelle „Gustav-Freytag-Straße“ in der Annaberger Straße auf eine Bahn.  Der Unbekannte setzte sich neben die Frau und begann an seinem bedeckten Geschlechtsteil zu manipulieren. Kurz darauf stand er auf zeigte sein unbedecktes Geschlechtsteil. Noch bevor die Frau Hilfe holen konnte, war der Mann mit einem Fahrrad in stadtauswärtige Richtung verschwunden.

Die Polizisten konnten den Beschriebenen unmittelbar nach der sexuellen Belästigung nicht feststellen.

Das Opfer beschrieb den Entblößer wie folgt: etwa 20 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, sehr schlank, dunkelhäutig und dunkelhaarig. Bekleidet war er mit einer blauen Jogginghose und einem schwarz-weiß kariertem Hemd.

Wer Informationen zur Tat oder Täter hat soll sich bitte bei der Polizei Chemnitz melden