A 17: Flammendes Inferno – Autotransporter brennt völlig aus

Am Montagfrüh ist auf der Autobahn 17 ein Autotransporter vollkommen ausgebrannt.

Ein Autotransporter hatte gegen 05.30 Uhr in der Nähe der Anschlussstelle Dresden Gorbitz vermutlich wegen eines technischen Defekts Feuer gefangen.

Innerhalb weniger Minuten stand der gesamte Transporter lichterloh in Flammen. Der Trucker konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Dem Mann gelingt es sogar, drei der 10 geladenen Neuwagen vor dem Flammeninferno zu retten.

Als die Feuerwehr am einsatzort ist, kann sie nicht mehr viel ausrichten. Der Transporter brennt völlig aus.

Es entsteht immenser Sachschaden, dessen genaue Höhe ebenso unbekannt ist, wie die exakte Brandursache. Die Richtungsfahrbahn Chemnitz ist zeitweise voll gesperrt.

Quelle: Audiovision Chemnitz