A 4 bei Dresden: Sattelzug erfasst PKW

In der Nacht zum Donnerstag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A 4 bei Dresden. Gegen 2.30 Uhrfuhr ein Sattelzug in Fahrtrichtung Chemnitz in einen unbeleuchteten Pkw mit schwedischem Kennzeichen.

Nach ersten Erkenntnissen stand der PKW auf der Autobahn und der LKW-Fahrer bemerkte den Wagen zu spät. Für den Fahrer des Pkw kam jede Hilfe zu spät. Warum das Auto ohne Licht auf der Fahrbahn stand ist derzeit noch nicht bekannt. Die Bergungsarbeiten dauerten bis zum Morgen an und die Unfallstelle wurde währenddessen gesperrt. Die Polizei ermittelt.