A 4: betrunkener Zweiradfahrer unterwegs

Pech hatte gestern ein 48-jähriger Yamaha-Fahrer kurz nach der Abfahrt Glösa.

Er war den Beamten durch zu dichtes Auffahren auf der Autobahn aufgefallen. Bei der Kontrolle kam heraus, dass der Fahrer betrunken war. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Er musste deshalb seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben.