A 4: Kartoffeln …

… ergossen sich am Montagvormittag auf die Fahrbahn der Autobahnabfahrt Glauchau/West.

Vermutlich war der 36-jährige LKW-Fahrer zu schnell unterwegs, so dass der Anhänger in einer Rechtskurve umkippte und die Kartoffel-Ladung auf der Straße landete. Der Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro beziffert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Inwiefern die Kartoffeln Schaden genommen haben, ist zurzeit nicht bekannt, sie wurden von ihrem Besitzer geborgen.