A 4: Raser geschnappt

Die Polizei hat am Mittwoch auf der Autobahn zwei Raser geschnappt.

In Richtung Görlitz war ein 39-jähriger Audi-Fahrer mit 195 km/h unterwegs. Das waren 65 km/h zu viel. 275 Euro Geldbuße, vier Punkte und ein Monat Fahrverbot könnten in diesem Fall fällig werden. Ebenfalls in Richtung Görlitz war eine Stunde vorher eine 35-jährige Frau mit ihrem Peugeot unterwegs. Statt der erlaubten 80 km/h fuhr sie 121 km/h. 100 Euro, drei Punkte und ein Monat Fahrverbot könnten hier zu Buche schlagen.