A 4: Renault Megane streift Lkw

Mit 6500 Euro Sachschaden und anschließender Fahrerflucht endete ein Unfall auf der A4.

Ein Lkw MAN und ein Renault Megane waren am Montag auf der A 4 in Fahrtrichtung Aachen unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Limbach-Oberfrohna wechselte der 77-jährige Pkw-Fahrer den Fahrstreifen nach rechts. Vermutlich achtete er dabei nicht genügend auf den dort fahrenden Lkw. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 6500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. Im Anschluss an den Unfall entfernte sich der Pkw-Fahrer unerlaubt vom Unfallort, konnte aber anhand des bekannten amtlichen Kennzeichens ermittelt werden