A 4: Teilstück fertig gestellt

Autofahrer in Richtung Chemnitz können aufatmen.

Auf der A 4 bei Glauchau ist heute ein weiteres Teilstück für den Verkehr freigegeben worden. Der dreispurige Umbau der fünf Kilometer langen Strecke dauerte knapp anderthalb Jahre. Dabei wurden auch die Ausfahrt Glauchau-Ost und eine Brücke über die Zwickauer Mulde komplett erneuert. Rund 34 Millionen Euro flossen in die Bauarbeiten. In den nächsten Wochen soll dann auch Fahrbahn in Richtung Gera komplett freigegeben werden.