A 4: Überschlag bei Sender-Wahl

Laute Musik kann sehr ablenken. Manchmal sorgt aber schon allein das Radio dafür, dass die Konzentration nachlässt.

Der 37-jährige Fahrer eines Kleintransporters befuhr in der Nacht zum Dienstag die A 4 in Richtung Eisenach. Nach der Anschlussstelle Limbach-Oberfrohna kam er offensichtlich beim Bedienen des Radios von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand. Der 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An dem Transporter entstand mit rund 25.000 Euro Totalschaden.

Hier erfahren Sie das Chemnitz-Wetter für die kommenden Tage: Immer aktuell, immer fünf Tage im Voraus!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar