A 4 – Zwei Unfälle auf einmal

Knapp 13 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls auf der A 4 am Dienstagnachmittag.

Eine 53-jährige Opel-Fahrerin war etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Wüstenbrand ins Schleudern geraten und rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der hinter ihr fahrende Nissan bemerkte das zu spät und fuhr auf den Opel auf. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt.