A 72: Baustellenraser gefasst

Zwei Baustellenraser hat die Polizei am Dienstag auf der A 72 auf frischer Tat ertappt.

Am Vormittag war ein Mercedes-Fahrer in Richtung Chemnitz unterwegs. Der Geschwindigkeitsmesser zeigte 122 km/h statt erlaubten 80 km/h an. Für den 36-Jährigen bedeutet das 75 Euro Strafe, drei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot. Noch eiliger hatte es nur 15 Minuten später der 36-jährige Fahrer eines Audi. Bei 137 km/h war die Messung beendet. Hierfür ist der Preis 150 Euro, vier Punkte und ebenfalls ein Monat ohne Führerschein.