A 72: Blitzer zerstört

Bei einem Unfall an der A 72 ist am Sonntagmorgen eine Geschwindigkeitsmessanlage der Polizei demoliert worden.

Der 31-jährige Fahrer eines VW Passat befuhr am Sonntagvormittag die A 72 in Richtung Leipzig. Nach der Anschlussstelle Rottluff fuhr er auf einen vorausfahrenden Skoda Octavia auf, woraufhin beide Fahrzeuge ins Schleudern gerieten.

Der Skoda kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Der VW kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen die rechte Schutzplanke und beschädigte dabei eine dahinter aufgebaute Geschwindigkeitsmessanlage der Chemnitzer Autobahnpolizei.
 
Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Einem Arzt musste sich der VW-Fahrer trotzdem vorstellen – zur Blutentnahme. Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,46 Promille. Den Führerschein des VW-Fahrers stellten die Beamten sicher.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 86.000 Euro, wobei an beiden Fahrzeugen Totalschaden zu verzeichnen war.