A 72: Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Am Samstag, gegen 15.35 Uhr, war der 80-jährige Fahrer eines Pkw BMW auf der Autobahn in Richtung Chemnitz unterwegs.

In Höhe der Ortslage Niederdorf fuhr der Pkw auf ein vorausfahrendes Leichtkraftrad auf und schob dieses ca. 500 Meter vor sich her.

Der 28-jährige Motorradfahrer stürzte nach ca. 30 Metern auf die Fahrbahn und konnte sich vor dem nachfolgenden Verkehr selbst an den Fahrbahnrand retten.

Der Pkw fuhr weiter, kollidierte schließlich mit der Mittelschutzplanke und blieb stehen. Bei dem Unfall erlitten der Motorradfahrer, der BMW-Fahrer und seine 73-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 11.500 Euro.