A 72: Lkw-Reifen in Brand geraten

Stollberg: Auf der Bundesautobahn 72, Fahrtrichtung Chemnitz, kam es am Donnerstag, gegen 12:25 Uhr zu leichten Verkehrseinschränkungen.

 Kurz vor der Anschlussstelle Stollberg-Nord war auf Grund eines technischen Defekts ein Reifen an der Hinterachse eines Lkw-Anhängers in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Stollberg kam mit zehn Kameraden zum Löscheinsatz.
 
Der 44-Jährige Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Schäden an den Verkehrseinrichtungen und an der Fahrbahn gibt es keine. Während der Löscharbeiten wurde der Verkehr einspurig vorbeigeleitet.

Gegen 13:35 Uhr konnte die Fahrspur Richtung Chemnitz für den Verkehr wieder freigegeben werden.