A 72: Lkw schob VW auf Transporter – Frau schwer verletzt

Eine Schwerverletzte und drei beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A 72 am Montagnachmittag, kurz nach 16 Uhr.

Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer war mit seinem Mercedes mit Anhänger in Richtung Hof unterwegs und fuhr zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Rottluff und Chemnitz-Süd auf einen verkehrsbedingt haltenden VW Passat (Fahrerin: 54). Der VW wurde durch den Aufprall auf einen Kleintransporter Mercedes Sprinter (Fahrer: 33) geschoben.

Die 54-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Lkw-Fahrer und der Fahrer des Kleintransporters blieben unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 33.000 Euro.