A 72 nicht fertig – Schwerer Unfall

Am Donnerstagabend hat der Fahrer eines Audis eine Baustelle auf der A 72 ignoriert, was schwere Folgen hatte.

Der 33-Jährige fuhr aus Richtung Leipzig auf das noch gesperrte Teilstück der Autobahn. Offensichtlich hatten ihn weder die Baustellensicherung noch die Baumaschinen stutzig gemacht. An der Anschlussstelle Limbach-Oberfrohna prallte er in eine über die gesamte Fahrbahn aufgestellte Betonwand. Seine 29-jährige Beifahrerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Limbach war im Einsatz, weil das Fahrzeug Feuer gefangen hatte. An dem Pkw entstand Totalschaden. Die Auffahrt Limbach-Oberfrohna war bis gegen 23.15 Uhr gesperrt.

Immer informiert – mit dem kostenlosen Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar