A 72 – Trunkenheitsfahrt gestoppt

Mit mehr als 1,8 Promille ist am Mittwoch ein Golf-Fahrer auf der A 72 unterwegs gewesen.

Die Polizei hielt den Alkoholfahrer kurz vor der Anschlussstelle Stollberg an, weil er mit nur 50 km/h auf beiden Fahrstreifen fuhr. Die Beamten setzten sich mit dem Funkstreifenwagen vor das Fahrzeug und forderten den Fahrzeugführer mit eingeschaltetem Leuchtbalken „Bitte Folgen“ und Blaulicht auf, ihnen zu folgen. Zuerst versuchte der Pkw-Fahrer das Polizeifahrzeug links zu überholen, die Beamten konnten den Golf allerdings sofort im linken Fahrstreifen anhalten. Der Mann musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben.