A4 bei Bautzen: Ford fliegt vom Auto-Anhänger

Das Gespann mit einem Autoanhänger kam wegen eines geplatzten Reifens am Hänger am Dienstagabend ins Schleudern. Dabei löste sich der aufgeladene Ford vom Hänger. Die Autobahn war etwa eine Stunde voll gesperrt. +++

Glück im Unglück haben Fahrer und Beifahrer eines Kleintransporters am Dienstagabend auf der Autobahn 4 bei Bautzen: Das Gespann mit einem Autoanhänger kommt offenbar wegen eines geplatzten Reifens am Hänger zwischen den Anschlussstellen Burkau und Ohorn ins Schleudern.
 
Dabei löst sich der aufgeladene Ford Mondeo vom Hänger und landet auf dem Dach. Beide Insassen des Transporters kommen wie durch ein Wunder mit dem Schrecken davon. An beiden Autos entsteht ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die Autobahn ist etwa eine Stunde voll gesperrt, es bildet sich ein langer Stau.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!