A4 bei Bautzen: Lastzug schießt in die Leitplanke

Der Winter nimmt in diesem Jahr kein Ende und leider reißen auch die Berichte über glättebedingte Unfälle nicht ab.

Abschleppunternehmer klatschen vor Freude in die Hände und sprechen von „Hochkonjunktur“. Ein Lastzug kam auf der A4 gegen 05.00 Uhr auf schneeglatter Fahrbahn zwischen Bautzen und Weißenberg ins Schleudern und knallte in die Mittelleitplanke.

Der Trucker kam mit dem Schrecken davon. Der Tank wurde durch den Aufprall aufgerissen. Der Verkehr Richtung Görlitz wurde zeitweise über einen Fahrstreifen vorbei geleitet. Für die aufwändige Bergung musste allerdings die Autobahn für mindestens zwei Stunden voll gesperrt. werden.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar