A4 bei Bautzen: Transporter brennt vollständig aus

Äußerst mieser Start für einen Handwerker aus dem Landkreis Görlitz am Donnerstagmorgen:

Der Mann fährt mit einem Mercedes Vito (Kleintransporter) über die Autobahn in Richtung Görliotz, vermutlich, um zu einer Baustelle zu gelangen. Gegen 03.00 Uhr fängt das Auto in der Nähe der Anschlussstelle Salzenforst bei Bautzen plötzlich Feuer. Der Fahrer kann den Transporter noch auf den Standstreifen lenken und sich in Sicherheit bringen. Feuerwehren aus Stiebnitz und Kleinwelka rücken innerhalb kürzester Zeit an, können aber nicht mehr verhindern, dass der Transporter völlig ausbrennt.

Menschen werden zum Glück nicht verletzt. Ein Fahrstreifen der Autobahn ist in Richtung Görlitz zeitweise gesperrt. Genaue Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Es wird vermutet, dass der Brand wegen eines technischen Defekts am Fahrzeug ausgebrochen war.

Quelle: News Audiovision