A4 bei Bautzen: Wohnwagen geht in Flammen auf

Camper brennt total aus, Autobahn zeitweise dicht

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Bange Minuten auf der Autobahn 4 in der Nähe von Bautzen am frühen Donnerstagabend: Gegen 17.00 Uhr bemerkt der 70-jährige Fahrer eines Wohnmobils in der Nähe der Anschlussstelle Salzenforst plötzlich Feuer im Fußraum des Beifahrers. Der Mann versucht, mit einer Mineralwasserflasche zu löschen, was aber nicht gelingt.

Zum Glück können sich Fahrer und Beifahrerin noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor die Flammen den gesamten Wohnwagen erfassen. Der Fiat-Camper brennt trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr völlig aus. Es entsteht Totalschaden (mehrere 10.000 Euro). Die Richtungsfahrbahn Bautzen der A 4 ist zeitweise voll gesperrt. Später wird eine Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben. Der Wohnwagen war als Führungsfahrzeuges eines Konvois mit dem Ziel Kleinwelka bei Bautzen unterwegs.