A4 bei Burkau: Dodge Viper schießt gegen Baum und fängt sofort Feuer: Zwei Tote

Grauenhafter Unfall auf der A4 in Ostsachsen am Montagabend: Der Fahrer eines Dodge Viper verliert gegen 20.00 Uhr in der Nähe der Anschlussstelle Burkau (Landkreis Bautzen) die Kontrolle über das Auto.

Der Sportwagen kommt von der Autobahn ab, schießt mit hoher Wucht gegen einen Baum und steht sofort in Flammen. Fahrer und Beifahrer verbrennen offenbar qualvoll im Autowrack. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Autobahn ist in Richtung Görlitz zeitweise gesperrt.

Die Identität der Insassen des in Polen zugelassenen Autos ist noch unklar.

Quelle: News Audiovision Chemnitz