A4 bei Dresden: BMW steht lichterloh in Flammen

Bange Augenblicke für Fahrer und Beifahrer eines BMW auf der Autobahn 4 bei Dresden am Donnerstagnachmittag:

Während der Fahrt in der Nähe des Abzweigs zur A 17 brach gegen 15.00 Uhr im Motorraum plötzlich Feuer aus. Dem Fahrer gelingt es, das Auto auf den Standstreifen zu steuern. Fahrer und Beifahrer konnten sich retten, bevor der Wagen in Flammen aufging.

Der BMW brannte trotz des Löscheinsatzes der Feuerwehr völlig aus und ist ein Fall für die Schrottpresse. Der Verkehr wurde an der Brandstelle vorbei geleitet.

Quelle: News Audiovision