A4 bei Lichtenau: Sieben auf einen Streich

Ein bisher unbekanntes Fahrzeug hat am Dienstag auf der A4 ein Vierkant-Aluminiumprofil von knapp ein Meter Länge verloren, welches auf der Richtungsfahrbahn Chemnitz – Eisenach liegen blieb.

Insgesamt sieben Autos beschädigten beim Überfahren des Gegenstandes ihre Räder, Felgen, Scheinwerfer und Kotflügel. Der Sachschaden beträgt circa 1.500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Sie wollen keine bösen Überraschungen erleben? Bei uns erfahren Sie die aktuellen Blitzer…