A4: Crash bei Fahrstreifenwechsel

Glück hatten am Mittwochnachmittag zwei Fahrzeugführer auf der A4 zwischen Wüstenbrand und Hohenstein.

In Richtung Dresden fahrend war ein DAF-Sattelzug mit einem im rechten Fahrstreifen befindlichen Opel Astra zusammengestoßen. Zuvor hatte der Astra den Sattelzug leicht gestreift. Beide Fahrer blieben unverletzt, am Opel und am Sattelzug entstanden Schäden von jeweils 5.000 Euro.

Bis gegen 15.00 Uhr kam es im Bereich der Unfallstelle zu Behinderungen.  

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!