A4: Frontalzusammenstoß mit Transporter

An der Autobahnanschlussstelle Chemnitz-Glösa wollte am Dienstag der 31-jährige Fahrer eines Fiat Brava auf die A4 auffahren.

Noch in der Auffahrt kam er vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalzusammenstoß mit einem Mercedes-Transporter kam. Der Transporter wollte an der Anschlussstelle die A 4 verlassen. Bei der Kollision wurde die Beifahrerin des Fiat leicht verletzt, die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 8.000 Euro.