A4: Gastanksäule zerstört

Auf der Rastanlage Auerswalde-Nord an der A4 wollte am Donnerstagabend der 40-jährige Fahrer eines Lkw Scania Ware anliefern.

Als er dabei auch den engen Tankbereich der Gastankstelle befuhr, musste er stark nach links einlenken. In der Folge schwenkte das Heck des Scania aus und stieß gegen eine Gastanksäule. Die Tanksäule und ihre Anschlüsse wurden total beschädigt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 15.000 Euro. Am Lkw entstand vergleichsweise dazu mit ca. 50 Euro geringer Schaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.