A4 gesperrt

Die A4 bei Frankenberg in Richtung Dresden ist am Montagmorgen wegen mehrerer Unfällen in Folge voll gesperrt gewesen.

Laut Polizei war ein 38-jähriger Autofahrer auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen eine Leitplanke geprallt. Wenig später krachten an gleicher Stelle drei PKW und ein Reisebus ineinander. Insgesamt wurden bei der Karambolage zwei Menschen schwer und zwei leicht verletzt. Es entstand Schaden in Höhe von mehr als 50.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar