A4: Massencrash nach Schneeschauer

Der Schneeschauer heute Nachmittag dauerte nur wenige Minuten und verwandelte die Autobahn 4 bei Chemnitz in eine gefährliche Rutschbahn.

Gegen 12.00 Uhr ist die A 4 in Höhe der Raststätte „Auerswalder Blick“ plötzlich weiß und innerhalb weniger Sekunden kracht es massenhaft. Nach ersten Informationen rasen mindestens 17 Autos ineinander, etwa fünf Menschen werden schwer verletzt.

Der Verkehr wird zunächst über die Raststätte geleitet, später ist die Richtungsfahrbahn Eisenach voll gesperrt. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Quelle: News Audiovision

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.