A4: Mit fast 3 Promille auf Dach gelandet

Die A 4 in Fahrtrichtung Eisenach befuhr am Dienstagabend der 54-jährige Fahrer eines Mitsubishi Eclipse.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

In Höhe der Anschlussstelle Frankenberg kam der Pkw von der Fahrbahn ab, durchbrach die Träger der Ausfahrtsbeschilderung, überschlug sich und blieb auf dem Dach, entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, neben der Autobahn liegen. Bei diesem Unfall wurde der 54-Jährige nach dem derzeitigen Erkenntnisstand leicht verletzt, seine Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro. Der Mitsubishi-Fahrer stand zum Unfallzeitpunkt erheblich unter Alkoholeinfluss. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,92 Promille. Der Führerschein des 54-Jährigen wurde sichergestellt. Der Mann muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar